Ist ihr Zuhause Smart? - WK Development

Ist ihr Zuhause Smart?

Jeder hat es schon einmal gehört, aber was ist eigentlich Smart Home? Viele werden jetzt an Beleuchtung denken, aber es gibt noch viel mehr Aspekte, die Ihnen den Alltag erleichtern. Zum einen lassen sich durch ein smartes System Einbrecher verschrecken, die Stand-by-Verbraucher automatisch abschalten, die Raumtemperatur regulieren und die Jalousien bedienen. Die Nachfrage nach Komfort, Energieeffizienz und Kontrolle über das Eigenheim, also nach Smart Home, steigt. 

So machen Sie Ihre Immobilie “Smart Home ready”

Die Vorteile einer smarten Immobilie liegen auf der Hand. Aber wie sieht die Umsetzung aus? Bei einer Sanierung oder einem Neubau ist die einfachste, günstigste und zeitsparenste Variante eine kabelgebundene Vernetzung, da das Nachrüsten einer Elektroverkabelung mit deutlichen Mehrkosten verbunden ist. Bei einer bestehenden Immobilie gibt es noch die Möglichkeit ein funkbasiertes System zu integrieren. Dies ist jedoch oft nicht die beste Variante, da Gebäude in vielen Fällen eine “Backbone-Verkabelung” benötigen. Dies bedeutet, dass in unterschiedlichen Stockwerken Empfangs- und Sendeantennen installiert werden müssen, um eine zuverlässige Übertragung der Funksignale zu gewährleisten. Man kann das gut mit dem Unterschied zwischen Festnetzinternet und einem 4G Modem eines Mobilfunkbetreibers vergleichen.

Nachrüsten leicht gemacht

Sie sind gerade dabei zu sanieren oder eine Immobilie zu bauen? Dann sollten Sie sich jetzt schon Gedanken machen, wie Sie ihr Heim auf den zukünftigen Einsatz von Smart-Home-Komponenten vorbereiten. Hierbei wichtig sind tiefe und ausreichend dimensionierte Unterputzdosen, um intelligente Schalter nachrüsten zu können, freier Platz für spätere Gerätedosen und Schaltschränke mit Platzreserven. Denn z.B. Deckenleuchten und Rollladenantriebe lassen sich nicht über Zwischenstecker steuern. Außerdem sollten alle Elektroleitungen von einem Experten technisch abgenommen werden, um später Probleme zu vermeiden. 

Besser jetzt als später

Investieren Sie lieber etwas mehr Zeit in die Planung und gehen Sie diese immer wieder durch. Denn wer frühzeitig investiert, spart sich schlussendlich die vermeidbaren Mehrkosten. Deswegen legen wir sehr großen Wert darauf, dass alle aktuellen Projekte, wie zum Beispiel bei “The Shore” und “Park Suites”, bereits Smart Home ready gebaut werden und den neuesten technischen Standards entsprechen. Denn eines ist sicher: Smart Home wird in den nächsten Jahren zum Alltag gehören und so sparen unsere Kunden Zeit und Geld.

SHARE POST:
Facebook
Twitter
LinkedIn
ABONNIEREN SIE UNSEREN BLOG!